Inspire Metz
Inspire Metz

Frescaty-Plateau

EX-Flugplatz 128
ein Standort im Zeichen der Erneuerung
Die ehemalige 128er Airbase, die heute unter dem Namen Frescaty Plateau bekannt ist, bereitet sich nun auf ihre Erneuerung vor, indem sie innovative Unternehmen und Projekte beherbergt.
In einer außergewöhnlichen Naturkulisse gelegen, ist dieser Standort eine außergewöhnliche strategische Lage für Metz Métropole, im Zentrum eines großen Autobahnkreuzes, im Herzen der Metropole Messina und in der Nähe des zweitwichtigsten Einkaufszentrums Frankreichs: Actisud.

Metz Metropole ist seit Sommer 2015 offizieller Eigentümer der Frescaty Plateau-Wegerechte.

 

 
 
 
EIN EINZIGER ORT FÜR VIER WIRTSCHAFTSSTANDORTE
EINE ZONE, IN DER DIE WIRTSCHAFT AKTIV IST.
Das in der Gemeinde Augny gelegene ZAE "ex base-vie" ist ein alter Wohnbereich, der noch etwa zwanzig Gebäude umfasst, die kurzfristig genutzt werden können. Auf einer Fläche von ca. 25 ha sieht der Bebauungsplan wirtschaftliche Aktivitäten (Tätigkeit, Büros und Wohnungen) und Grünflächen vor, die alle ein angenehmes Wohnumfeld bilden.

Metz Métropole ist bestrebt, Qualitätsentwicklungen in der Region zu schaffen, die einen deutlichen Mehrwert bringen. Dazu gehören auch der Ausbau von Straßen und die Integration sanfter Mobilität, die Bewältigung von Regenwasserproblemen und die Herstellung von Glasfaser- und Gasnetzverbindungen.
 
Chiffres clés
  • 25 Hektare
  • 17,4 Hektare übertragbares Land
  • 48 000 m² von übertragbarer bebauten Fläche
  • 20 vermarktbare Bauplätze
  • Längerfristig 10 vermarktbare Bauplätze

 

 

WIRTSCHAFTS-, HANDELS- UND ERHOLUNGSZONE
« Das Frescaty Domaine»Es besteht aus zwei Orten: dem Lager Moulins-Tournebride und der Residenz des Generals. Ihre Aufgabe ist es, wirtschaftliche Projekte, insbesondere Handels- und Freizeitprojekte, zu begrüßen. Die Residenz des Generals, ein emblematisches Gebäude, wird in ein innovatives gastronomisches Restaurant mit Übernachtungsmöglichkeiten umgewandelt. La résidence "und" Les lodges de la résidence ". Das Projekt berücksichtigt seine Umwelt, um die Auswirkungen auf die Landschaftsräume zu reduzieren und das ökologische Gleichgewicht zu erhalten. Mehr als zwei Drittel dieses Sektors sind Grünflächen: Waldflächen, Wiesen, Teiche.
 
LANDWIRTSCHAFTLICHER TÄTIGKEITSBEREICH
« L'Agrobiopole »
Dieses geographische Ensemble, dessen 70 Hektar des Frescaty-Plateaus das Epizentrum bilden, basiert auf den zahlreichen landwirtschaftlichen Brachflächen, die Metz Metropole für die Entwicklung der lokalen Gemüseproduktion mobilisieren möchte. Dieses Entwicklungsprojekt muss einen Teil des Raumes für die Produktion, Verarbeitung und Verwertung der lokalen Produkte reinvestieren. Die Agrobiopole wird die Gelegenheit bieten, innovative Formen der Landwirtschaft (Tierschutz, Agroforstwirtschaft...) durch Bildungsräume zu entdecken, aber auch lokale Produkte durch die Förderung von Kurzschlüssen zu konsumieren.





 
Das SAINT-PRIVAT BEREICH

Dieser spezielle Sektor der Zone ist ein sozialer und solidarischer Pol, der verschiedene humanitäre und gemeinnützige Strukturen vereint, die in der Mosel tätig sind: Hope 57, das Rote Kreuz, Secours Populaire Français usw......

Kennzahlen

  • 7 hectar
  • 11 800 m2 bebautes Gebiet

 
DIE VORTEILE DES STANDORTES
  • 1 Standort verteilt auf 3 Gemeinden: Augny, Marly und Moulins-Lès-Metz,
  • Eine bemerkenswerte Naturkulisse,
  • Eine ideale geographische Lage im Zentrum eines großen Autobahnkreuzes,
  • Effektive Verbindungen zu Gas- und Glasfasernetzwerken für die ehemaligen Lebensgrundlagen und die Sektoren Sozial- und Solidaritätscluster,
  • Die unmittelbare Nähe zum Einkaufszentrum Actisud, der zweitwichtigsten Einkaufszone Frankreichs.

KENNZAHLEN

 

    530 Arbeitsplätze Ende 2017
    380
    Hektar davon 
    250 Hektar Grünfläche,
    66
    Hektar in der Entwicklung, entsprechend 4
    Prioritätszonen
     
    LESEN SIE MEHR DAZU
    Contact
    Sich Implantieren? wachsen?
    Vertreter von Missionen stehen zu Ihrer Verfügung....